Waffelregatta – CECC – 2021

03. bis 05. September 2021

Am ersten Wochenende im September fand die berühmte Waffelregatta im Segelclub Zeuthen an. Nach der langen und intensiven Vorbereitung wurde das Regattawochenende am Freitagnachmittag, mit Anreise der ersten Gäste eröffnet. Ab 16 Uhr fanden immer mehr SeglerInnen den Weg zu uns. Von der Küste, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und sogar Bremen und Tschechien kamen sie angereist. Der Abend verlief ruhig, die Boote wurden aufgebaut und die Kinder freuten sich auf die kommenden zwei Segeltage.

Samstagvormittag hat Georg H. und der Wettfahrtleiter Edmund P. das Event offiziell eröffnet, aber segeln konnten wir dann noch nicht. Der See war glatt und die Sicht war eingeschränkt. Eine dicke Nebelwand lag über dem Zeuthener See und somit war segeln vorerst ausgeschlossen. Die Zeit haben die Kinder trotzdem gut rumbekommen, es wurde zusammengespielt oder man hat sein Boot optimiert. Um 13 Uhr gab es dann Mittagessen und zum Glück konnte sich der Wind dann auch durchsetzen. Ohne lange zu zögern, ging es raus auf den See und es wurde um die Wette gesegelt. Der See hat sich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt und dabei von allen TeilnehmerInnen alles abverlangt.

Der Regattatag war dann um 21 Uhr vorbei, als die letzten Proteste verhandelt wurden. Ein anstrengender Tag für alle, doch Sonntag früh muss es weitergehen. Diesmal waren die Bedingungen von Anfang an gut, wir konnten pünktlich zum Wettfahrtgebiet und der Wettfahrtleiter hat seine letzten Runden durchziehen können.

Am Ende konnten unsere Kinder folgende Platzierungen erreichen:

10040 Marten und Larissa

4. Platz

9973 Hannah Stahnke und Alexandra Kupper

7. Platz

10062 Orlando Robeck und Fabienne Wendlandt

12. Platz

9203 Felix Hänsch und Ansgar Uhlherr

22. Platz

8880 Rocky Mohmand und Friedrich Klinner

23. Platz

9974 Marla Knobel und Mira Hebling

26. Platz

Sonntag wurden dann von den Eltern der Jugendgruppe die frischen Waffeln gebacken und an alle verteilt. Nils H. hat sich mal wieder selbstübertroffen. Die personalisierten Pokale und Andenken kamen bei allen hervorragend an und heben uns von anderen Wettfahrten ab!

Als Verein können wir die Regatta als einen vollen Erfolg verbuchen und können unsere gewonnene Erfahrung mit ins nächste Jahr nehmen. Wir bedanken uns bei allen HelferInnen, denn ohne euch wäre es nicht das geworden, was es war. Eine großartige Regatta!

Das Video zur Veranstaltung gibt es hier:

Der Jugendwart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.